Aktuelle Termine            Seminare
  • Jugendfeuerwehr Hamburg

    Das Webteam

Was macht das Webteam?

Das Webteam setzt die vom Landesjugendfeuerwehrausschuss gewünschten technischen Anforderungen, sowie Anpassungen zum Design der Webseite um.

Ebenso gehört die Systempflege durch Updates etc. zu ihren Aufgaben.

Das Webteam besteht aus den unten genannten Personen mit Unterstützung der Landesjugendsprecher bei der Umsetzung der genannten Aufgaben.

  • Till Schreiber

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Till Schreiber wollte seit seinem 9. Lebensjahr ein Teil der Feuerwehr sein. Durch seinen damaligen Nachbarn, sowie durch seinen Opa und Großonkel wurde er auf die Feuerwehrarbeit aufmerksam. Nach seinem Umzug 2010 nach Hamburg ist er in die JF Lohbrügge eingetreten. Er war im Jahr 2014 Jugendsprecher und hat im November angefangen, die notwendigen Seminare für die Juleica zu besuchen.

    Nach seinem Austritt aus der Jugendfeuerwehr im März 2016 hat Till sich entschieden, in der Jugendarbeit mitzuwirken und sich deshalb dem Bildungsausschuss angeschlossen. Währenddessen hat er auch in dem Technik-Team unter der Leitung von Sebastian Bierdel mitgearbeitet.

    Seit 2017 ist Till Mitglied in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Rahlstedt.


    Vita
    2010 - 2016
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Lohbrügge
    seit 2016
    Mitglied im Bildungsausschuss der Jugendfeuerwehr Hamburg
    seit 2017
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Rahlstedt
    2017
    Mitarbeit beim 11. Landeszeltlager in Hamburg-Allermöhe
    seit 2017
    Seminar-Anmelde-Beauftragter des Bildungsausschuss
    seit 2019
    Mitglied im Webteam der Jugendfeuerwehr Hamburg
       

  • Saskia Neumann

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Das Feuerwehrgen wurde ihr schon von Geburt an in die Wiege gelegt. Mit dem Vater und dem Opa bei der Berufsfeuerwehr lag es nah, dass auch Saskia ihren Weg bei der Feuerwehr einschlagen wird. Mit 10 Jahren war es dann auch soweit, als Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Meiendorf wurde der Grundstein ihrer Feuerwehrkarriere gelegt. Seit Beginn an war sie als Gruppenführerin eingesetzt und hatte ihre Jungs damals schon im Griff. Auch als Jugendsprecherin war sie mehrere Jahre aktiv, mit 16 Jahren erwarb sie dann ihre Jugendgruppenleiter-Card (JuLeiCa).

    Mit dem Übertritt in die Einsatzabteilung sollte die Jugendarbeit nicht vorbei sein. Da ihre Wehr keine eigene Jugendfeuerwehr hatte, war sie parallel einige Jahre als Betreuerin ihrer alten Jugendfeuerwehr aktiv, bis sie 2017 zusammen mit ihrem Betreuerteam die 60. Hamburger Jugendfeuerwehr in Oldenfelde-Siedlung gründete, welche sie bis heute als Jugendfeuerwehrwartin leitet.

    Doch nicht nur die Ausbildung der Jugendlichen liegt ihr am Herzen, auch innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr ist sie sehr aktiv. So bildet sie als Bereichsausbilderin in Wandsbek die neuen Anwärter aus und begleitet die Jugendlichen nach ihrem Übertritt noch bis zur bestandenen Grundausbildung. Das Thema Öffentlichkeitsarbeit ist ebenfalls nicht neu, ob als Mitglied der Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation, wo sie als Bereichswebmasterin Wandsbeks zur Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg beiträgt, oder innerhalb ihrer eigenen Wehr - das Schreiben von Berichten, sowie die kreativen Ideen kommen nicht zu kurz.


    Vita
    2005 - 2012
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Meiendorf
    2012 - 2016
    Betreuerin der Jugendfeuerwehr Hamburg-Meiendorf
    seit 2013
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg Oldenfelde-Siedlung
    seit 2014
    Mitglied der Arbeitsgruppe Medien & Kommunikation der Freiwilligen Feuerwehren Hamburgs
    seit 2017
    Bereichsausbilderin der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg - Fachbereich Brandschutz
    seit 2017
    Jugendfeuerwehrwartin der Jugendfeuerwehr Hamburg Oldenfelde-Siedlung
    seit 2019
    Mitglied im Webteam der Jugendfeuerwehr Hamburg
       

50 Jahre Jugendfeuerwehr
in Hamburg

Folge uns

Förderer