Home Webmail
 
Delegierte der Jugendfeuerwehr Hamburg auf Landes- und Bundesebene
Die Jugendfeuerwehr Hamburg wird formal durch den Landesjugendfeuerwehrwart (LJFW) nach außen vertreten. Jedoch gibt es die Möglichkeit, dass der LJFW Aufgaben an Mitglieder im Landesjugendfeuerwehrausschuss delegieren kann.

Zur ständigen Vertretung der Jugendfeuerwehr Hamburg in den Dachorganisationen
- Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF)
- Arbeitsgemeinschaft freier Jugendverbände in Hamburg e.V. (AGfJ) und
- Landesjugendring Hamburg e.V. (LJR)
wurden von der Delegiertenversammlung Delegierte gewählt.

Hier die bisherigen Delegierten der Jugendfeuerwehr bei den verschiedenen Organisationen:

DELEGIERTER BEI DER
DEUTSCHEN JUGENDFEUERWEHR

1987
Marcel Steinhäuser (JF Bramfeld)

1989 bis 1990
Lasse Ehlers (JF Lohbrügge)

1990 bis 1992
Kristin Jäger (JF Bramfeld)

1992 bis 1993
Vanessa Seidler (JF Bramfeld)

1993 bis 1994
Arne Menz

1994 bis 1996
Christiane Mergel (JF Lohbrügge)

1996 bis 1997
Melanie Schreiber (JF Alsterdorf)

1997 bis 2001
Marcus Moser (FF Poppenbüttel)

2001 bis 2004
Uwe von Appen (FF Sülldorf-Iserbrook)

2004
Maike Schröder (JF Osdorf)

2005-2006
kein Delegierter gewählt, Marcus Moser, Uwe von Appen und Henrik Strate haben kommissarisch in Arnsberg 2005 bzw. Großenlüder 2006 vertreten

2007
David Grote (FF Ottensen/Bahrenfeld)

seit 2007
Geert-Sönke Langeloh (FF Reitbrook)

DELEGIERTER BEI DER AGfJ

bis 1988
Gerd Langeloh (FF Reitbrook)

1988 bis 1992
Marcel Steinhäuser (FF Bramfeld)

1992
Helmut Niemeyer (FF Tonndorf)

1993 bis 1995
Norbert Schulze (FF Tonndorf)

1995 bis 1998
Gerrit Wrage (FF Rissen)

1998 bis 2000
Sabine Eichweber (JF Hamburg)

2002 bis 2004
Cathrin Krüper (FF Sasel)

seit 2004
Die Vertretung wird im Wechsel durch Mitglieder des Landesjugendfeuerwehrausschuss wahrgenommen.
Seit 2005 ist die Vertretung festes Aufgabenfeld des Fachwart Jugendpolitik.

DELEGIERTER BEIM LANDESJUGENDRING

2000 bis 2008
Sabine Eichweber (JF Hamburg)

 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team