Home Webmail
 
Ansprechpartner in den Bereichen
Die Jugendfeuerwehren in den Stadtteilen teilen sich in 12 Bereiche auf, angelehnt an die Organisationsstruktur der Freiwilligen Feuerwehr in Hamburg.

In jedem Bereich gibt es eine Bereichsjugendfeuerwehrversammlung, in die jede Jugendfeuerwehr drei Vertreter entsendet: den Jugendsprecher und seinen Vertreter sowie den Jugendfeuerwehrwart oder dessen Vertreter. Damit haben die Jugendlichen hier mit zwei Dritteln eine klare Stimmenmehrheit.

DIE FUNKTION BEREICHSJUGENDFEUERWEHRWART

Die Bereichsjugendfeuerwehrversammlung wählt alle vier Jahre einen Bereichsjugendfeuerwehrwart (BJFW). Wählbar sind nur Jugendfeuerwehrwarte und deren Vertreter aus dem Bereich, über Ausnahmen kann die Versammlung beschließen.

AUFGABEN

Der Bereichsjugendfeuerwehrwart ist für die Koordination der Aktivitäten der Jugendfeuerwehren auf Bereichsebene zuständig. Die Größe der Bereiche variiert von einer bis acht Jugendfeuerwehren.
Zusätzlich übernimmt er fachbereichsübergreifende Projektaufgaben auf Landesebene der Jugendfeuerwehr Hamburg und vertritt die Interessen der Jugendfeuerwehren seines Bereiches.

Er ist Vorsitzender der Bereichsjugendfeuerwehrversammlung und Mitglied in der Bereichsjugendfeuerwehrwarteversammlung sowie der Delegiertenversammlung.

EINBINDUNG IN DIE LANDESEBENE

Bis zu sechs BJFW sind Mitglied im Landesjugendfeuerwehrausschuss. Die Wahl hierzu findet in einer Bereichsjugendfeuerwehrwarteversammlung statt.

 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team