Home Webmail
 
Die Internationale Begegnung der Jugendfeuerwehren im Jahr 2007 in Honduras
Veranstaltungsort der mittlerweile 6. Internationalen Jugendfeuerwehr-Begegnung war erstmals das zentralamerikanische Land Honduras.

Die Begegnung fand im Zeitraum zwischen dem 28. Juli und dem 18. August 2007 statt.

An der Begegnung (span. Encuentro) nahmen rund fünfzig Jugendliche aus den Ländern Nicaragua, Honduras, Österreich (Salzburg) und Deutschland (Hamburg) teil.

Das Programm wurde vor Ort von den örtlichen Bomberos (Feuerwehrleute) in Zusammenarbeit mit dem Gesamtreiseleiter Reinhard Paulsen aus Hamburg vorbereitet.

Die Finanzierung erfolgte über die Europäische Union (Programm YOUTH) sowie über weitere Förderer.

In Reiseberichten haben die Hamburger Teilnehmer im Sommer 2007 ihre Eltern und Freunde in Hamburg auf dem laufende gehalten. So einfach war das nicht immer, denn die Gruppe war fast ständig unterwegs und nicht immer bot sich ausreichend Zeit, tagesaktuell im Internet zu berichten.

Hier gibt es in Etappen die Berichte aus Honduras zum Lesen, Erinnern und Stöbern. Viel Spaß :-)

Von Hamburg nach Managua
Bericht in den JF-Hamburg.de-News

Das erste Wochenende
>>> hier entlang

Die 1. Woche: Die Hauptstadt Tegucigalpa
>>> hier entlang

Abschluss der 1. Woche: Ein Wochenende mit den "Kleinen Brüdern"
>>> hier entlang

Die 2. Woche: Comayagua und El Cajón
>>> hier entlang

Abschluss der 2. Woche: Die Ruinas de Copan
>>> hier entlang

Die 3. Woche: Ab an die Küste
>>> hier entlang

Abschluss der 3. Woche: Abschied in San Pedro Sula und El Progreso
>>> hier entlang

22 Hamburger sind wieder da
Bericht in den JF-Hamburg.de-News

  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team