Home Webmail
 
Hamburg brennt für die Jugendfeuerwehr ... Ein BF-Tag für alle Jugendfeuerwehren
Auf den Tag genau 165 Jahre nach dem Großen Hamburger Brand von 1842 hieß es wieder ?Hamburg brennt?! Diesmal aber nicht wirklich und auch nur für die Jugendfeuerwehr.

Eine große Einsatzübung mit mehr als 40 Einsatzlagen in ganz Hamburg erwartete die Mitglieder der Jugendfeuerwehren. Ihre Kameraden aus den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr sowie Kollegen von Werk- und Berufsfeuerwehren überlegten sich überall im Stadtgebiet alltägliche, aufregende, routinierte und spannende Übungslagen, welche die Feuerwehrleute von morgen bewältigen mussten.

Dabei handelte es sich natürlich um keine ?heißen? Einsätze. Die Jugendlichen erhielten die Möglichkeit, ihre in der Jugendfeuerwehr erworbenen Fähigkeiten praktisch auszuprobieren.
Die Einsätze erwarteten sie jedoch nicht in ihrem gewohnten Umfeld, sondern lagen in der gesamten Stadt verteilt. Keine Jugendfeuerwehr war in ihrem eigenen Bezirk unterwegs.

Die Vorbereitung lag bei erfahrenen Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr. Sie erhalten bei ihrer Aufgabe Unterstützung aus den Einsatzabteilungen.

Wie bei der Geburtstags-Disco gab es auch hier Überraschungen : Es gibt Einsatzübungen an besonderen Orten und mit besonderen Einsatzlagen ?

Meldung vom 06.05.2007 mit Bericht und Fotos von den Übungslagen

  
  
  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team