Home Webmail
 
NicaNews8: Einsatz für Florian Hamburg Managua...


... hätte der Ruf für unsere Reisegruppe am letzten Montag sein können!

Die 4-Nationen-Feuerwehr verbrachte Montag und Dienstag in Managua, der Hauptstadt von Nicaragua. Auf dem Weg dorthin begegneten sie einem Verkehrsunfall. Die Meldung in Hamburg wäre wohl gewesen "TIER/VU PKW mit Pferd kollidiert". Die Gruppe hat Erstversorgung geleistet und über Funk die professionellen Kräfte mit Einsatzgerät gerufen.
Zum Einsatz erschien dann ein MB 1113 Rundhauber LF16 der Feuerwehr Hamburg, welches neu lackiert und in gutem Zustand war. Die Verletzten wurden auf ein Tragebett verbracht und im Mannschaftsraum abtransportiert.

Nun begann das "eigentliche" Programm in Managua:
Es wurde nach einer Stadtrundfahrt die Wache 3 der bomberos besichtigt. Nach einem Besuch des Mercado Huembis wurde dann die Flughafenfeuerwehr besichtigt.
Die Übernachtung erfolgte in Feuerwachen.

Am Dienstag hörten die Jugendlichen einen Vortrag zur geologischen Situation Nicaraguas, dem land mit den meisten Vulkanen in Mittelamerika.

Anschließend hab es Vorträge von der Defensa Civil (Katastrophenschutz" und von Sub/Direktor Miguel Aleman einen Bericht zur Feuerwehr Nicaraguas.

Als letztes Punkt es Tages wurde die Wache der Benemeritos in Managua besichtigt.
Dann ging es zurück nach León.

  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team