Home Webmail
 
NicaNews 5 - Besuch bei Niels Annen


Einen kurzen Zwischentermin hatte die Delegation aus Nicaragua. Sie besuchte am Dienstag den Bundestagskandidaten aus Eimsbüttel, Niels Annen. Annen lebte selbst eine Zeit in Nicaragua und war Wahlbeobachter der Wahlen 1996 in Nicaragua.

Bei Coca Cola und Hamburger Butterkuchen wurde sich über die politische Lage in Nicaragua sowie die Entwicklungen der letzten Jahre unterhalten. Darüber hinaus erfuhr der Politiker Hintergründe zu der mittlerweile acht Jahre währenden Partnerschaft der Feuerwehr Hamburg mit dem mittelamerikanischen Land.

Verständigung war übrigens kein Problem: denn Niels Annen spricht noch immer fließend Spanisch und die Dolmetscherin hatte einen ruhigen Nachmittag.

Besonders freute sich der ehemalige Bundesvorsitzende der Jungsozialisten und stellvertretende Vorsitzende der internationalen Jungsozialisten-Organisation IUSY über das Basecap, das er von den bomberos juveniles überreicht bekam.

 Gespräch mit dem ehemaligen Wahlbeobachter. Der Bundestagskandidat spricht fließend spanisch. 
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team