Home Webmail
 
Der Landesjugendfeuerwehrausschuss
Der Landesjugendfeuerwehrausschuss ist das zweithöchste Beschlussorgan der Jugendfeuerwehr Hamburg.

Er tritt mindestens viermal jährlich oder auf Verlangen von vier seiner Mitglieder zusammen.

Mitglieder im Landesjugendfeuerwehrausschuss sind:

der Landesjugendfeuerwehrwart
der stellvertretende Landesjugendfeuerwehrwart
der Fachwart Bildung
der Fachwart Finanzen
der Fachwart Internationale Jugendarbeit
der Fachwart Jugendpolitik
der Fachwart MARTINSHORN
der Fachwart Öffentlichkeitsarbeit
der Fachwart Wettbewerbe
die vier Landesjugendsprecher
bis zu sechs von der Bereichsjugendfeuerwehrwarteversammlung gewählten Bereichsjugendfeuerwehrwarten

Aufgaben des Landesjugendfeuerwehrausschusses sind insbesondere:

Durchführung der Beschlüsse der Delegiertenversammlung

Konstruktives Ausarbeiten und Umsetzten von Inhalten, Art und Umfang der Arbeit der "Jugendfeuerwehr Hamburg"

Beratung der Jugendfeuerwehren in allgemeinen Fragen zur Gestaltung der Jugendfeuerwehrarbeit auf Wehr- und Bereichsebene

Erledigung der laufenden Verwaltungsarbeiten

Führung der Kassengeschäfte

Vorbereitung der Delegiertenversammlung

Koordination und Abstimmung der Erfordernisse im Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung und der allgemeinen Jugendarbeit

Ernennung von stellvertretenen Fachwarten auf Vorschlag des Fachausschusses, den Fachwarte für ihre Aufgabenbewältigung in Abstimmung mit dem Landesjugendfeuerwehrausschuss einrichten können

 Der LJFA im Juni 2007 
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team