Home Webmail
 
Tagebuch zum Landeszeltlager: Tag 7 - Der letzte Tag des Zeltlagers steht an
Die Gruppen unternehmen letzte Aktivitäten bevor am Abend das Zeltlager mit einer großen Abschlussveranstaltung beendet wird

Der Vormittag stand ganz im Rahmen der Leistungsspange. Auf einem Sportplatz in der Nähe des Zeltlagers haben über 60 Teilnehmer an der Abnahme der Leistungsspange teilgenommen. Dabei waren nicht nur Gruppen aus Hamburg, auch die Gruppen aus Nicaragua und den Niederlanden haben ihr Wissen und Können bewiesen. Unsere Gastgruppe aus Russland hat die Jugendflamme absolviert. Am Ende des Tages wurden die Abzeichen verliehen und das Strahlen aller Teilnehmer war deutlich sichtbar, denn es hat jeder bestanden! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Die restlichen Gruppen haben letzte Aktivitäten vorgenommen, sind mit dem Kanu über die Dove Elbe gefahren oder haben das Feuerwehr-Löschboot im Hafen besichtigt. Am Nachmittag haben viele Gruppen an der Stadtfunkrallye teilgenommen und so Hamburg erkundet.

Gegen 20 Uhr war dann der Teil des Zeltlagers gekommen, der zwar schön, aber auch traurig war. Denn es stand die Abschlussfeier auf dem Programm. Die Jugendsprecher zogen mit den Helfern unter tosendem Applaus in das Großzelt ein. Dort fand zunächst die Siegerehrung der Nachtwanderung statt, bevor unser Landesbereichsführer André Wronski einige Worte an die Jugendliche gerichtet hat. Die Landesjugendsprecher dankten in ihrer Rede allen Helfern und überreichten dem Kernteam stellvertretend als Dank jeweils eine Tafel Schokolade. Danach wurden von Uwe noch Ehrungen vorgenommen: Axel Lender, aus der FF Eißendorf, erhielt für sein jahrelanges hohes ehrenamtliches Engagement die Ehrennadel der DJF in Silber. Weiter wurden die Martinshörner Sven Clement und Christian Rindt, beide aus der FF Harburg, mit der Eherennadel der DJF in Gold ausgezeichnet. Anschließend wurden die Fahnenbänder an die Wimpel der Jugendfeuerwehren verteilt. Uwe von Appen verabschiedete die Gruppen und erklärte das Zeltlager für beendet.

Wir hatten alle eine tolle Woche, haben viele neue Freunde gefunden und freuen uns schon auf das nächste Zeltlager!


Einen Einblick in das Zeltlagerleben gibt es auch zum Nachlesen in dem täglich erscheinenden MARTINSHORN on Tour online.

  
  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team