Home Webmail
 
Tagebuch zum Landeszeltlager: Tag 1 - das 11. Landeszeltlager ist gestartet
Unter dem Motto „Hamburg entdecken“ startet das Landeszeltlager der JF Hamburg für rund 900 Teilnehmer in Allermöhe.

Bereits seit Freitagabend reisten kontinuierlich Jugendgruppen aus Deutschland bzw. der Welt an. Endlich wird der Lagerplatz, der seit Dienstag aufgebaut wurde, mit Leben gefüllt. Material wird von A nach B geschleppt, Zelte aufgebaut, Autos leergeräumt – bis alles seinen richtigen Platz findet.

Als erstes Highlight wurde ein Gruppenfoto aller Teilnehmer gemacht. Anschließend eröffnet Uwe von Appen, Landesjugendfeuerwehrwart, offiziell das 11. Landeszeltlager. Grüße an die Teilnehmer kamen auch vom Oberbranddirektor Klaus Maurer sowie vom Landesbereichsführer der Freiwilligen Feuerwehren André Wronski.
Neben 37 Jugendfeuerwehren aus Hamburg, sind auch 18 Jugendfeuerwehren aus dem Bundesgebiet sowie sechs internationale Gruppen zu Besuch gekommen.
Im Rahmen der Eröffnung wurden die Florianmedaille der Jugendfeuerwehr Hamburg in Silber an Volker Lach und Matthias Scharnberg verliehen.
Weiter wurde die DFV Medaille für internationale Zusammenarbeit an Kuniko Hori, die sich um die internationalen Beziehungen im Feuerwehrwesen zwischen Deutschland und Japan verdient gemacht hat, verliehen.

Im Anschluss gab es eine Begrüßungsdisco für die Jugendlichen.

Einen Einblick in das Zeltlagerleben gibt es auch zum Nachlesen in dem täglich erscheinenden MARTINSHORN on Tour online.

Wir sind gespannt, wie sich die ersten Tage hier in Hamburg-Allemöhe gestalten werden.

  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team